Informationen zum Datenschutz für Teilnehmer an unseren Telefonbefragungen

Die Phone Research-Field GmbH unterliegt als Marktforschungsunternehmen sowohl der europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) als auch den deutschen Datenschutzgesetzen und den Standesregeln des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.)
Die nachfolgend genannten Grundsätze sind für alle von uns durchgeführten Marktforschungsbefragungen selbstverständlich.

Freiwilligkeit
Die Teilnahme an unseren Studien ist freiwillig. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile.

Vertraulichkeit
Die in Studien erhobenen Daten und Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt.

Anonymität
Die von Ihnen an uns übermittelten Antworten werden nur in anonymisierter Form ausgewertet. Das bedeutet: Niemand kann aus den Ergebnissen erkennen, von welcher Person die Angaben gemacht wurden.

Quelle der Daten
Die Quelle Ihrer personenbezogenen (Kontakt-)Daten ist entweder unser Auftraggeber (Verantwortliche Stelle i.S.d. DSGVO) oder wir haben Ihre personenbezogenen (Kontakt-)Daten über frei verfügbare Quellen (z.B. Internet-Recherche) erhoben oder wir haben ihre Rufnummer durch ein  automatisiertes Verfahren zufällig ermittelt.
Nähere Angaben hierzu erhalten Sie jeweils im Rahmen unserer Befragungen.

Weitergabe an Dritte
Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

Dauer der Speicherung
Ihre in Studien gemachten Angaben werden so früh wie möglich im Prozess von Ihren personenbezogenen (Kontakt-)daten getrennt. Ihre personenbezogenen Daten werden
nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.
 
Sicherheit
Wir haben die nötigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen.
Unsere Mitarbeiter sind auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und die Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Betroffenenrechte
Nach der DSGVO stehen Ihnen uns gegenüber insbesondere die folgenden Rechte als betroffene Person zu:
•    Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
•    Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
•    Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
•    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
•    Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
•    Soweit die Verarbeitung ihrer Daten auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Absatz 2 Buchst. a) DSGVO beruht, haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.“

Wenn diese Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-dsb@phoneresearch-field.de. Sie können uns auch schriftlich unter unserer Firmenanschrift erreichen:
Phone Research Field GmbH
Bramfelder Str. 121
22305 Hamburg

Bitte achten Sie darauf, dass Sie uns auch Befragungsdetails nennen (beispielsweise die Telefonnummer, von der aus Sie angerufen wurden oder das informationsschreiben welches Sie ggf. von uns erhalten haben) sowie Ihre Kontaktdaten, um uns eine Zuordnung Ihrer Daten zu einer Befragung zu ermöglichen.
Selbstverständlich nehmen wir Ihre Bedenken und Rechte sehr ernst.
Sollten Sie aber der Ansicht sein, dass wir Ihren Beschwerden oder Bedenken nicht hinreichend nachgekommen sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie gerne direkt an unseren Datenschutzbeauftragten stellen, den Sie über die E-Mail-Adresse dsb@phoneresearch-field.de oder ebenfalls schriftlich erreichen können.

Sie wurden angerufen?

Hier gibt es Antworten auf Ihre Fragen
> hier mehr


527efb333